• ORGANISATOR
  • ORGANISATOR
  •  
  • PRESENTING PARTNER
  • PRESENTING PARTNER

DER GOLDENE KOCH
DIE SCHWEIZER KOCHKUNST mEISTERSCHAFT

Der neue goldene koch heisst...

Vor über 1‘200 geladenen Entscheidungsträger aus der Hotellerie und Gastronomie gewann Elodie Manesse, Restaurant Vieux-Bois in Genf, das Finale des Goldenen Kochs 2017. Die neue Meisterköchin wird nun an der Tour Culinaire Suisse teilnehmen und ihr Siegermenü in ausgewählten Betrieben in der ganzen Schweiz präsentieren.

> Bildergalerie

> Medienmitteilung

> Auszeichnungen

portrait

Als grösster und etabliertester Live-Kochevent der Schweiz findet der Goldene Koch alle zwei bis drei Jahre jeweils im Berner Kursaal statt. Unter den Augen von über 1‘200 Gästen aus Gastronomie, direktem Umfeld und Medien kreieren sechs Kandidaten während 5 Stunden und 30 Minuten ein Fleisch- und Fischgericht, das anschliessend auf grossen Platten der Jury präsentiert wird.

der goldene koch 2017

Das Finale des Goldenen Kochs 2017 hat am 6. März 2017 im Kursaal Bern stattgefunden. Entdecken Sie hier die Bilder dieses einzigartigen Events.

>

kandidaten 2017

Folgende sechs Kandidaten werden am 06. März 2017 um die begehrteste Kochtrophäe der Schweiz wettkochen.

cyrille anizan (38)

Hotel Storchen, Zürich
Stellvertretender Küchenchef

Cyrille Anizan ist in Frankreich aufgewachsen und hat an der Hotelfachschule in Bordeaux seine Lehre als Koch absolviert. Auf dem Weg zum jetzigen Arbeitgeber, dem Hotel Storchen in Zürich, war er in der Schweiz, den USA und Frankreich unterwegs.

>

laurenc kugel (27)

Schloss Binningen, Binningen
Junior Sous Chef

Laurenc Kugel ist in Deutschland aufgewachsen, wo er auch seine Ausbildung als Koch absolvierte. Er arbeitete seither in diversen Betrieben in Deutschland und der Schweiz. Zurzeit ist er als Junior Sous Chef im Schloss Binningen angestellt. Erste Wettbewerbserfahrung durfte er am Marmite Youngster 2016 sammeln.

>

ELODIE MANESSE (24)

Restaurant Vieux-Bois, Genf
Chef de Partie

Elodie Manesses Kochlaufbahn begann im Hôtel Beau-Rivage in Lausanne. Auf ihrem Weg zum Chef de Partie im Restaurant Vieux-Bois in Genf arbeitete sie im Restaurant de l'Hôtel de Ville in Crissier. Sie gewann mit ihrem Team "Les trois Toqués" die Swiss Finger Food Trophy und kann als Commis vom letztmaligen Gewinner des Goldenen Kochs, Filipe Fonseca Pinheiro, bereits Wettbewerbserfahrung vorweisen.

>

manuel hotz (25)

Residenz Au Lac, Biel
Junior Sous Chef

Manuel Hotz hat seine Kochlehre 2007 im Hôtel Beau-Rivage in Neuenburg erfolgreich abgeschlossen. Nach einigen Zwischenstationen ist er aktuell als Junior Sous Chef in der Residenz Au Lac tätig. 2009 belegte er am New Talent Wettbewerb den zweiten Platz als bester Auszubildender des Kantons Neuenburg.

>

soho sumiya (42)

Universitätsspital Basel, Basel
Sous Chef

Soho Sumiya ist in Japan geboren. Nach der Ausbildung an der Musashino Chef School in Japan führte ihn der Weg über England und Irland in die Schweiz. Durch seine Mitgliedschaft in der Schweizer Kochnationalmannschaft und der Teilnahme an der Olympiade der Köche konnte er bereits Wettbewerbserfahrung sammeln. Seit 2015 ist er im Universitätsspital in Basel als Sous Chef tätig.

>

florian bettschen (32)

Congress Hotel Seepark, Thun
Exekutive Küchenchef

Florian Bettschen absolvierte seine Lehre als Koch im Sporthotel Adler in Adelboden. Der engagierte Koch kann bereits diverse Wettbewerbserfolge aufweisen, u.A. den Gewinn der Schweizermeisterschaft der Köche. Zurzeit arbeitet er als Exekutive Küchenchef im Congress Hotel Seepark in Thun.

>